Druckvorstufe gleich Qualitätsvorstufe

In der Druckvorstufe werden die Weichen für optimale Druckergebnisse gestellt. Ein moderner digitaler Workflow und Colormanagement sind für uns selbstverständlich.

Um hier die neuesten Standards zu gewährleisten, setzen wir auf kontinuierliche Investitionen in neueste Ausrüstung und Geräte. So stehen Ihnen zum Beispiel 2 CTP-Belichter mit insgesamt über 90 Platten pro Stunde zur Verfügung. KODAK Prinergy sowie eine Reihe von Mac und Windows Arbeitsstationen garantieren Ihnen einen hoch-automatisierten PDF-Workflow. Unser Colormanagement gewährleisten wir über einen Farbserver mit individuellen Farbprofilen für die verschiedenen Druckverfahren (Offsetdruck oder Digitaldruck). In unserer Druckvorstufe prüfen wir die Daten durch einen automatisierten Preflight-Workflow. Auf Wunsch stellen wir Ihnen das Ergebnis bzw. Protokoll in verschiedenen Detailierungsgraden zur Verfügung gestellt. So können die Daten schnell und effizient angepasst werden.

Bei allen Fragegestellungen rund um das Thema Druckvorstufe sind unsere kompetenten Mitarbeiter gern für Sie da. Sie leisten Unterstützung z. B. bei Fragestellungen wie „Wie werden Sonderfarben richtig angelegt?“ oder „Was ist bei partiellen Lackierungen als Spot-Lack zu beachten?“. Oft genügt ein kurzes Telefonat und schon können alle – Sie und wir – sicher sein, dass die Produktion rund läuft und dass das Ergebnis Ihren Vorstellungen entspricht.

Als Service der Druckvorstufe erstellen wir auf Wunsch einen Farbproof zur Freigabe. So bekommen Sie und/oder Ihr Endkunde einen farbverbindlichen Eindruck der im Offsetdruck produzierten Qualität. Bei Bedarf lassen sich die Farbeinstellungen dann noch verändern, um den Farbeindruck einzelner Elemente zu optimieren.

Wenn Sie einen automatisierten Prozess bevorzugen, ist unser KODAK Insite Prepress Portal die richtige Adresse für Sie. In diesem Webtool finden alle Prozessschritte statt: vom Upload der Druckdaten über den Abstimmungsprozess unter Berücksichtigung von Änderungswünschen bis hin zur Druckfreigabe.
Für den Freigabeprozess können wir Ihnen ein PDF (hochauflösend und in einzelnen Farbseparationen) oder eine blätterbare Broschüre liefern. Ihre Änderungswünsche geben Sie über Markierungen und Kommentare direkt an unsere Mitarbeiter in der Druckvorstufe weiter.

Da die Daten direkt in unseren Workflow geladen werden, werden Laufzeiten verkürzt – gerade bei knappen Timings ein wichtiger Vorteil. Zudem ist das Portal 24 Stunden, 7 Tage die Woche, von überall auf der Welt erreichbar. Und: Die Weboberfläche kann CI-konform mit Ihrem Logo und einem individuellen Farbschema gestaltet werden, so dass sich Ihre Mitarbeiter dort gleich zu Hause fühlen.

HighTech für erstklassige Qualität

In der Druckvorstufe werden die Weichen für optimale Druckergebnisse gestellt. Ein moderner digitaler Workflow und Colormanagement sind für uns selbstverständlich. Wir überprüfen alle eingehenden Daten und korrigieren in Absprache mit Ihnen.

Natürlich können Sie wählen zwischen dem konventionellen oder frequenzmodulierten Rasterverfahren.

Grundsätzlich erhalten Sie von uns einen Farbausdruck zur Überprüfung und Freigabe – falls gewünscht selbstverständlich auch einen farbverbindlichen, Fogra-zertifizierten Proof. So bieten wir Ihnen die höchstmögliche Farbsicherheit.

kevin-krumfuss01

Kommunikation ist alles.

„Im persönlichen Austausch mit unseren Kunden kann ich vieles direkt klären. Das gefällt mir an meiner Arbeit – und meinen Kunden auch. Denn so verlaufen Projekte schnell und reibungslos. Das ist eine unserer Stärken.“

– Kevin Krumfuss, Druckvorstufe